Home
Bassgitarre
Bassanlage
Band
Termine
Audio
Bilder
Archiv
Über mich
Licht
Links
Impressum
     

 

Links:

BassGitarre

Wissenswertes

Egal welche Bassgitarre, jede hat ihre Besonderheiten, ihre Stärken, aber manchmal auch ihre kleinen Schwächen.

Dem "Nichtmusiker" werden klangliche Unterschiede verschiedener Bässe möglicherweise nicht besonders auffallen. Doch für uns Bassisten sind es gerade diese speziellen Nuancen, die den eigentlichen Charakter eines Tones im Bandgefüge formen. Ein tiefer Basston und prickelnde Höhen alleine reichen nicht aus. Denn ein Bassklang lebt elementar auch von seinen mittleren Frequenzen.

Aus welchem Korpusmaterial sollte ein Bass bestehen? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Klangliche Vorlieben sind stets auch stark subjektiver Natur. Ganz wichtig zu wissen ist, dass der Klang eines Basses immer aus dem Zusammenspiel aller Komponente des Instruments entsteht. So habe ich z.B. schon Instrumente aus Linde ("Basswood") gespielt, die recht gut klangen. Und das, obwohl Linde der Ruf anhaftet, tonal etwas undifferenziert zu sein. Persönlich rate ich dennoch eher zu Mahagoni, Sumpfesche oder Erle.RSÖN

Was meine Bässe betrifft, so war ich eine lange Zeit nie auf eine bestimmte Marke fixiert. Doch das hat sich grundlegend geändert. Von den Instrumenten des Herstellers CORT bin ich nämlich ziemlich angetan. Diese Bassgitarren müssen den Vergleich zur Konkurrenz in keinster Weise scheuen. Ich bin mittlerweile sogar zu einem "Sammler" bestimmter Serien von CORT geworden. Es muss also nicht unbedingt immer ein FENDER oder MUSIC MAN sein.

Wer es nicht nötig hat, sein Ego mit bekannten Markennamen aufzupolieren, wird garantiert fündig werden. Denn abseits des Mainstreams gibt es vieles zu entdecken. Möglicherweise auch sich selbst und den Mut zu einem individuellen und "eigenen" Sound.

bÄSSE im Einsatz

Jede Menge Bass

Wie viele Bässe braucht eigentlich ein Bassist? Zugegeben, so viele wie ich garantiert nicht ! Ich freue mich aber immer wieder auf's Neue, über genügend Auswahl zu verfügen. Meine Bassgitarren stehen jedoch nicht nur als bloße Sammlerstücke herum, nein, sie werden auch täglich von mir gespielt.

Cort Artisan A4 Black Cherry

Der A4 kommt fast wie ein Boutiquebass daher. Top Verarbeitung und klanglich ein Genuss. Langes Sustain und, trotz durchgehendem Hals, eine schnelle Ansprache. Mit BARTOLINI SOAPBARS und Elektronik. Tuner und Bridge von HIPSHOT. Ein Traum von einem Bass...

· Saiten: 4
· Korpus: Mahagoni / Flamed Maple Top / Satin
· Hals: Ahorn/Wenge 5-tlg. durchgehend
· Elektronik: Volume, Pan, 3-Band aktiv
· Bünde: 24

Cort Artisan A4 Custom Z

Dieses sehr edle Teil traue ich mich live kaum zu spielen, weil beinahe schon ein Unikat. Die Decke und der Boden bestehen aus selektiertem Zebrano. Die weiteren Zutaten stammen von BARTOLINI und HIPSHOT. Ein fantastisches Arbeitsgerät für den ambitionierten Bassisten.

· Saiten: 4
· Korpus: Mahagoni / Zebrano Top & Back / Satin
· Hals: Ahorn/Wenge 5-tlg. durchgehend
· Elektronik: Volume, Pan, 3-Band aktiv
· Bünde: 24

Cort Artisan B4 Open Pore Natural

Ein Bass mit einem ausgesprochen guten Klang, was mit Sicherheit der Holzauswahl, den BARTOLINI SOAPBARS, sowie dem BARTOLINI EQ zu verdanken ist. Super Bespielbarkeit. Ein wirklich empfehlenswertes und relativ leichtes Instrument.

· Saiten: 4
· Korpus: Sumpfesche / Natural / Satin
· Hals: Wenge-Ahorn 5-tlg. geschraubt
· Elektronik: Volume, Balance, 3-Band aktiv
· Bünde: 24

CORT ARTISAN C4 Plus

Wohl mit einer der schönsten meiner Cort-Bässe. Klanglich als "edel" und "knurrig" zu beschreiben. Body aus Mahagoni, mit Mittelteil aus Ahorn. Bestückt mit BARTOLINI SOAPBARS und MARK BASS Preamp. Hervorragede Bespielbarkeit. Da passt einfach alles.

· Saiten: 4
· Korpus: Mahagoni-Ahorn / Zebrano Top / Satin
· Hals: Ahorn einteilig geschraubt
· Elektronik: Volume, Balance, 3-Band aktiv
· Bünde: 24

CORT ARTISAN Pro OCS

Ein hübsches Sondermodell in limitierter Auflage. In Deutschland nicht erhältlich. Mit BARTOLINI SOAPBARS und BARTOLINI EQ ausgestattet. Tiefer und druckvoller Klang. Relativ leicht. Wunderbar zu bespielen.

· Saiten: 4
· Korpus: Linde / Flamed Maple Top / Satin
· Hals: Ahorn einteilig geschraubt
· Elektronik: Volume, Balance, 3-Band aktiv
· Bünde: 24

CORT ARTISAN C4H Black sATIN

Der älteste Bass meiner Sammlung. Ungemein rockig und schiebend. Angenehmes Gewicht und klasse zu bespielen. Geht klanglich in Richtung MuMan. Optimal für die etwas härtere Gangart geeignet.

· Saiten: 4
· Korpus: Mahagoni / Pearloid Binding
· Hals: Wenge einteilig geschraubt
· Elektronik: Volume, Balance, 2-Band aktiv
· Bünde: 24

CORT ARTISAN C4H White Pearl

Technisch und klanglich ist dieser Bass mit dem obigen Instrument (Black) identisch, diesmal nur in edlem Weiß/Glimmer.

· Saiten: 4
· Korpus: Mahagoni / Pearloid Binding
· Hals: Wenge einteilig geschraubt
· Elektronik: Volume, Balance, 2-Band aktiv
· Bünde: 24

IBANEZ ATK810 NTF

Die Premium-Serie stellt den Glanzpunkt der AKT-Reihe dar. Der Korpus aus Sumpfesche sorgt für ein angenehmes Gewicht. Die Tonabnehmer machen verdammt viel Druck. "Stingray" lässt grüßen. Das edle Finisch und eine perfekte Verarbeitung runden das Gesamtpaket ab.

· Saiten: 4
· Korpus: Sumpfesche / Natural
· Hals: Ahorn 3-tlg. geschraubt
· Elektronik: Volume, Pan, Switch, 3-Band aktiv
· Bünde: 22

Ehemalige bÄSSE

Die Suche nach dem Optimum

In der Vergangenheit spielte ich viele verschiedene Bassgitarren. Denn auch in diesem Bereich gibt es Moden und klangliche Trends, denen ich mich oft nicht entziehen konnte. Die nachfolgende Liste meiner Instrumente sollte komplett sein.

Hier zunächst meine "alten" Bässe bis zum Jahr 2008 zurück:

 

Hier geht die Liste, inklusive Bilder, weiter:

Galerien:  
• Ibanez:  4 Saiter ATK 200 DBT
• Ibanez:  4 Saiter ATK 200 NT
• Ibanez:  4 Saiter SR300B WK
• Cort:  Arona 4 by Sandberg
• LTD:   4 Saiter D4 NS by ESP
• LTD:  4 Saiter B204 SM by ESP
• G&L:  4 Saiter L-2000 Tribute
• OLP:  5 Saiter MM3
• Ibanez:  4 Saiter BBT-550
• Weller: 4 Saiter Ric 4
• Yamaha:  4 Saiter RBX
Einzelbilder:  
• Cort:  Curbow 4
• Peavey:  4 Saiter Millenium
• Yamaha:  5 Saiter RBX
• Hohner:  5 Saiter The Jack
• Ibanez:  4 Saiter SR 600
• Hohner:  4 Saiter B2 "Paddle"
• Ibanez:  4 Saiter MC-924
• Fender:   Precision Bass
• Hoyer :  4 Saiter Mod. 5046
• Fender:  Jazz Bass

Von allen obigen Bässen sind Fotos vorhanden. Zum Betrachten einfach das Symbol   anklicken!